Krieg in der Ukraine: Aktuelle Informationen zum Erdgas-Versorgungsstatus
Teaserbild-groß_1048x635__NOÖ Erdgas Gasnetz 4.jpg
Durch die kriegerische Auseinandersetzung zwischen der Russischen Föderation und der Republik Ukraine werden immer wieder Fragen zur Auswirkung auf die Versorgungssicherheit mit Erdgas gestellt. Alles was Sie wissen müssen!

Corona-Krise: Netz Oberösterreich in allen Bereichen für Weiterführung des Betriebes vorbereitet
corona virus
Die aktuelle Situation durch die Covid-19-Pandemie („Corona-Virus“) hat natürlich auch Auswirkungen auf die Netz Oberösterreich: Seit Februar arbeitet eine Taskforce daran, die Lage laufend neu zu beurteilen und daraus entsprechende Maßnahmen abzuleiten. Somit ist sichergestellt, dass ein möglichst reibungsloser Betrieb des Strom- und Gasnetzes zur Versorgung der Netzkunden erfolgen kann.

Auch in Krisenzeiten für eine sichere Stromversorgung im Einsatz: Erdkabel angebohrt, Austausch binnen eines Tages abgewickelt
20200402 MS-Schaden Erdkabel Steyr P5195
Ein Stromausfall ist in Zeiten wie diesen, wenn viele Menschen von Zuhause aus arbeiten, besonders unangenehm. Bei Bauarbeiten für einen Kanalanschluss wurde am Donnerstag in Steyr ein Mittelspannungs-Erdkabel angebohrt. Hunderte Netzkunden im Norden der Stadt waren daraufhin mehrere Stunden stromlos. In den vergangenen Tagen gab es aber zahlreiche weitere Beschädigungen am Stromnetz. Eine Reparatur erfolgt auch jetzt möglichst rasch – auch wenn aktuell zusätzliche Gesundheitsschutzmaßnahmen getroffen werden müssen.
Meldungsübersicht
Startseite_Illustration_laendlich-scaled
Oberösterreich gehört zu den rot-weiß-roten Vorzeigebundesländern bei Energiegemeinschaften: Vor wenigen Tagen wurde die Marke von 10.000 Teilnehmenden überschritten. Aktuell sind im Versorgungsgebiet der Netz Oberösterreich 10.079 Kunden Mitglied in einer oder mehreren der insgesamt 924 Energiegemeinschaften. Die Tendenz zeigt weiter nach oben, monatlich kommen mehr als 1.000 Teilnehmer und rund 50 neue Energiegemeinschaften dazu.
Weiterlesen
Blauer Himmel mit weissen Wolken als Hintergrund
Am 26. Juni wurde die 70.000. Photovoltaik-Anlage an das Stromnetz der Netz Oberösterreich angeschlossen. Damit erreicht die technische Spitzenleistung dieser Anlagen 1.088 Megawatt. Allein im ersten Halbjahr sind 7.393 Anlagen in Betrieb gegangen – seit Beginn des Angriffskrieges der Russischen Föderation gegen die Ukraine im Februar 2022 verdreifachte sich die Anzahl von damals 21.886. Für weitere 14.100 Anlagen mit einer Leistung von mehr als 770 MW sind bereits Einspeisekapazitäten im Stromnetz reserviert und zugesagt.
Weiterlesen
202405 SV Steyr 110kV-Ringschluss 5124.JPG
Um eine stabile Energieversorgung zu gewährleisten, wurde vor fast 15 Jahren mit dem Lückenschluss und der Erneuerung der 110-kV-Ringleitung in Steyr begonnen. Nun wurden auch die letzten Strommasten entlang der Trasse erneuert. Sie sind seit letzter Woche in Betrieb.
Weiterlesen
Amt der OÖ Landesregierung Teaser 1920x1164 _1553.jpg
Projekte, die per Gesetz einer Umweltverträglichkeitsprüfung zu unterziehen sind, gehören zu den am besten vorbereiteten, untersuchten und genauesten geprüften Vorhaben in Österreich. Die Stromnetzbetreiber Netz Oberösterreich GmbH und Linz Netz GmbH haben nunmehr nach rund 1½ Jahren alle verfahrensrelevanten Unterlagen fertiggestellt und bei der UVP-Behörde eingereicht.
Weiterlesen
BL Gas Wolfgang Leidinger 7083b.jpg
Die Netz Oberösterreich GmbH, der Strom- und Gasnetzbetreiber der Energie AG Oberösterreich, hat für das Gasnetz einen neuen Betriebsleiter bestellt. Wolfgang Leidinger folgte am 1. Juni Christian Schicketmüller nach, der Ende 2024 in den Ruhestand tritt.
Weiterlesen
Blauer Himmel mit weissen Wolken als Hintergrund
Der rasante Zubau an neuen Photovoltaik-Anlagen hat in den vergangenen Monaten dazu geführt, dass immer mehr Sonnenstrom im oberösterreichischen Stromnetz fließt: Der April war seit Beginn der Aufzeichnungen der absolute Spitzenmonat was die Stromerzeugung aus Photovoltaik betrifft und es wurden dank der vielen Sonnentage gleich mehrmals Rekordwerte verzeichnet. Und weil der Zubau immer weiter geht, dürften dieses und nächstes Jahr noch zahlreiche Rekordmonate folgen ...
Weiterlesen
Weitere Meldungen laden