10.07.2020

Heftige Sommergewiitter ziehen über Oberösterreich und verursachen lokale Stromausfälle

13.000 Haushalte konnten am Freitagabend nach heftigen Sommergewittern vorübergehend nicht mit Strom versorgt werden. Die Unwetter, die lokal für Überflutungen, umgestürzte Bäume und vereinzelt auch Blitzschläge gesorgt haben, dauerten rund 2 Stunden. 

Hauptbetroffen von den witterungsbedingten Stromausfällen waren Gemeinden in den Bezirken Wels-Land, Linz-Land, Vöcklabruck, Eferding und Rphrbach.  

Ein Großteil der Kundenanlagen konnten gegen 22 Uhr wiederversorgt werden, vereinzelt dauerten die Reparaturmaßnahmen durch die Netz-Techniker, die von Kollegen der Energie AG Oberösterreich Tech Services GmbH unterstützt worden sind, bis zum nächsten Morgen an. hier war ein Wiederherstellen der Stromversorgung erst bei Tageslicht wieder möglich.

Unternehmensinformation

Die Netz Oberösterreich GmbH ist der Strom- und Erdgas-Netzbetreiber des Energie AG-Konzerns. Die Gesellschaft steht für einen sicheren, zuverlässigen und leistungsfähigen Betrieb des Verteilernetzes. Das  Versorgungsgebiet umfasst den Großteil Oberösterreichs sowie Teile der Nachbarbundesländer Salzburg und Steiermark. Mehr als 550.000 Kunden sind an das Strom- und Erdgasnetz angeschlossen. 
 

Kontakt

Wolfgang Denk
Pressesprecher

Tel. +43 (0)5 9070-3569
Fax +43 (0)5 90705-3569
Mobil +43 (0)664 60165-3569
wolfgang.denk@netzooe.at
presse@netzooe.at

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x